Leitbild

Das Leitbild der Gesamtschule Rheinbach wurde  von der Schulentwicklungsgruppe formuliert und von der Schulkonferenz am 07.03.2016  einstimmig beschlossen:


Leitbild der Gesamtschule Rheinbach

Es gibt zwei Dinge, die wir unseren Kindern mitgeben wollen: Wurzeln und Flügel.
Frei nach J.W. von Goethe

Wir sind eine Schulgemeinschaft, der es wichtig ist, ein positives Menschenbild zu entwickeln, das auf dem Boden von Toleranz, demokratischem und sozialem Miteinander und Chancengleichheit in unserer Gesellschaft beruht. Dabei leben wir eine Kultur, in der jeder einzelne in seiner Individualität angenommen wird. Das impliziert eine inklusive Grundhaltung auf der Basis gegenseitiger Wertschätzung und Verantwortung füreinander.
Gleichzeitig wollen wir die Stärken jeder Schülerin und jedes Schülers erkennen und fördern. Schule heißt bei uns: Lernen mit Kopf, Herz und Hand. Alle Schulabschlüsse sind bei uns möglich.
Unsere Schule wird von Schülerinnen und Schülern mit unterschiedlichen Lern- und Leistungsniveaus in heterogenen Gruppen besucht. Die Aufgabe der Schule ist es, jede Schülerin und jeden Schüler gemäß ihrer und seiner Fähigkeiten und Möglichkeiten individuell zu fördern und auf den bestmöglichen Schulabschluss vorzubereiten. Damit wird die Grundlage für eine Berufsausbildung oder ein Studium in einem selbstbestimmten Leben gelegt. Grundvoraussetzungen dafür sind eigenverantwortliche Lernformen sowie das Wertschätzen individueller Leistungen.
Für das Erreichen des Schulerfolgs und des positiven Miteinanders fühlen sich alle Mitglieder der Schulgemeinschaft verantwortlich.
Wir alle – die Schülerinnen und Schüler mit ihren Eltern, das Kollegium und die Schulleitung – freuen uns, unsere Schule zu entwickeln.